G 22.2 N Detonationsrohrsicherung bi-direktional, kurzzeitbrandsicher

KITO® EFA-Det4-IIA-…/…-X10      

KITO® EFA-Det4-IIA-…/…-X10-T (-TT)

  • Zum Einbau in Rohrleitungen für den Schutz von Behältern und Anlagenteilen gegen stabile Detonationen brennbarer Flüssigkeiten und Gase.
  • Getestet und geprüft als Detonationsrohrsicherung Typ 4.
  • Einsetzbar für alle Stoffe der Explosionsgruppen IIA1 bis IIA mit einer Normspaltweite (MESG) > 0,9 mm.
  • Beidseitig wirkend für einen maximalen Betriebsdruck von 1,1 bar abs. und einer maximalen Betriebstemperatur von 100 °C.
  • Mit einem Temperaturfühler (PT 100) ausgerüstet, ist auch die Absicherung stabilisiertes Brennen von einer bzw. zwei Seiten gegeben.
  • Die Armaturen sind mit einer unterschiedlichen Brenndauer geprüft und zugelassen (NG 100: TBT =30 min; NG 500: TBT =1 min).
  • Der Einbau der Detonationsrohrsicherung ist sowohl in horizontal als auch in vertikal verlaufenden Leitungen zulässig.
  • Bei Betrieb mit nur einem Thermofühler muss dieser an der Armaturenseite angebracht sein, aus der ein Brand zu erwarten ist.
Download